Förderungsmöglichkeiten für Lastenfahrräder und -anhänger

BAFA-Förderung 2021

Die BAFA hat seit 01.März 2021 ihre Förderrichtlinien überarbeitet. Der veröffentlichte Text über Gegenstand der Förderung ist leider nicht eindeutig. Auch weiterhin wird für Gewerbetreibende die Anschaffung eines Lastenanhängers in Verbindung mit einem elektrisch unterstützten Lastenrad mit 25% der Anschaffungssumme gefördert. Nach Punkt 3.1 der Förderrichtlinie können Anhänger als projektbezogene Ausgabe angerechnet werden.

Sie müssen der BAFA nur erläutern, warum der gewählte ROBERT oder LUDWIG Anhänger für ihre Transporte sinnvoll ist. Vielleicht müssen Sie langes oder sperriges Material transportieren?

Die Richtlinien finden Sie unter: https://www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/E-Lastenfahrrad/e-lastenfahrrad_node.html

Bitte beachten Sie, dass der Antrag vor dem Kauf gestellt werden muss.


Bund, Bundesländer und Kommunen bieten Förderungen zur Anschaffung eines Lastenrads oder eines Lastenanhängers an. Eine aktuelle Übersicht der Fördermöglichkeiten in Deutschland und Österreich finden Sie auf cargobike.jetzt: https://www.cargobike.jetzt/tipps/cargobike-kaufpraemien/

Der Cargo trailer Robert ist ein Fahrradanhänger für den Transport von Lasten. Der Lastenanhänger hat eine Auflaufbremse.

Der Fahrradanhänger Robert ist mit optionalem Zubehör, wie  zum Beispiel Kastenaufbau und Schutzblech lieferbar.

Zur Serienausstattung des Fahrradlastenanhänger Robert gehören unter anderem: Festellbremse, Zurriemen, Rücklicht, Deichsel und Kupplung. Der Fahrradanhänger ist für die Beladung mit Euroboxen optimiert